Spagyrik

Der Grundgedanke der Spagyrik lautet „Wie das Universum, so der Mensch“ und geht auf die Lehren des Paracelsus aus dem Mittelalter zurück. Die Spagyrische Therapie vereint die Potenziale der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde), der Homöopathie, der Bachblütentherapie, der Schüssler-Mineralsalze und der Spurenelemente in einer ganzheitlichen Medizin.

Als energetisch potenziertes Heilmittel harmonisiert die Spagyrik die verschiedenen Körperebenen und stärkt dank der natürlichen Energie die Selbstheilungskräfte. Besonders bei seelischen und körperlichen Umstimmungsprozessen, wie auch bei Wandlungsprozessen des Lebens hat sich diese Therapieform bewährt. Die spagyrische Medizin schenkt Stärke, wo der Mensch eine zusätzliche Kraft benötigt, um stagnierende Körperabläufe wieder ins Positive zu wandeln.

Meine Praxisleistung:

In der spagyrischen Therapie arbeite ich mit natürlichen Auszügen aus Pflanzen und Metallen, welche nach spagyrischen Grundsätzen potenziert sind. Die Mittel werden durch ein vorangegangenes Gespräch für Sie repertorisiert und individuell zusammengestellt.

Übersicht Therapien

MENU

Logo Christina Kaiser | Ganzheitliche Naturheilpraxis
Logo Christina Kaiser | Ganzheitliche Naturheilpraxis

Logo Christina Kaiser | Ganzheitliche Naturheilpraxis

Logo Christina Kaiser | Ganzheitliche Naturheilpraxis